Preise

Unsere Cloudanwendung ist für geringe Verwendung kostenlos verfügbar. Für kommerzielle Nutzung empfiehlt es sich, einen passenden Tarif zu buchen.

Kontingent für Bestell-Bons

Tarif

Über einen Tarif steht Ihnen jeden Monat ein bestimmtes Druckkontingent an Bestell-Bons zur Verfügung. Dieses wird jeden Monat automatisch aufgeladen.

Prepaid

Über Prepaid kann zusätzlich Druckguthaben aufgeladen werden. Das Prepaidguthaben wird erst verwendet, wenn der monatliche Tarif aufgebraucht ist oder wenn kein Tarif abgeschlossen ist.

Monatliches Kontingent

Monatliche Kosten

Monatliches Kontingent

Monatliche Kosten

100

20 €

200

40 €

300

60 €

400

80 €

500

100 €

Kontingent

Preis

Kontingent

Preis

100

30 €

500

150 €

1.000

300 €

Auf Anfrage bieten wir auch einen Unlimited-Tarif an.

 

Zusätzliche Druckerlizenzen

Um mehrere Filialen zu verbinden, müssen mehrere Bondrucker angeschlossen werden.
Lizenzen für jeden zusätzlichen Drucker sind für 69 € monatlich verfügbar.

Zusätzliche Template-Vorlagen

Es können standardmäßig zwei Templates verwendet werden. Sollten Sie zusätzliche Templates benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Tarif buchen

Ihr monatliches Kontingent ist nicht mehr ausreichen? Gerne können Sie uns für eine Erhöhung der monatlichen Limits kontaktieren:

Telefon

+49 9181 50988-0

Email

info@mr-pixel.de

Frequent-Asked-Questions

Ja, jeder Benutzer erhält von uns ein kostenloses Kontingent, um CloudPrint zu testen.
Das kostenlose Kontingent beinhaltet folgende Bestandteile:

  • 1 Drucker konfigurierbar

  • 2 Templates verwendbar

  • 30 Druckaufträge für Bestell-Bons pro Monat

Für die kommerzielle Nutzung raten wir, einen passenden Tarif auszuwählen.

Sobald das monatliche Drucklimit einen von Ihnen in den Einstellungen festgelegten Grenzwert erreicht, sendet die Cloud einen Hinweis per Email. Ist das Drucklimit endgültig aufgebraucht, wird nochmals eine Benachrichtigungsmail gesendet.

Wenn Sie zusätzlich noch über ein aufgeladenes Prepaid-Kontingent verfügen, so wird auf dies zurückgegriffen, falls das monatliche Drucklimit aus Ihrem Tarif aufgebraucht ist.

Ist das monatliche Drucklimit erschöpft, so werden keine Druckaufträge mehr an der Drucker weitergegeben. Weitere Druckaufträge für Bestell-Bons werden angenommen und in der Warteschlange gesammelt.

Nach dem Aufladen des Kontingents am Monatsanfang, werden die Druckaufträge aus der Warteschlange abgearbeitet. Möchten Sie das nicht, dann können Sie im Webinterface die Warteschlange leeren.

Monatliche Limits, wie das Druckkontingent für Bestell-Bons pro Monat werden immer zum ersten Tag eines Monats um 00:00 Uhr zurückgesetzt.

Limits, wie die Anzahl von Druckern und Templates bleiben erhalten und werden nicht zurückgesetzt.

Ja, wir bieten auch ein Prepaid-Kontingent an. Die Aufladung ist aktuell nur telefonisch oder per E-Mail möglich. In kürze kann dies auch über das Webinterface erledigt werden.

Ja, auf Anfrage können wir die Anzahl der Bon-Drucke, Templates und Drucker in Ihrem Tarif auf “Unbegrenzt” freischalten.

Haben Sie eine monatlichen Tarif abgeschlossen, so wird zunächst das Druckkontingent aus diesem verwendet. Erst wenn das monatliche Kontingent überschritten ist, wird auf Ihr Prepaid-Kontingent zurückgegriffen.

Ist das Prepaid-Kontingent aufgebraucht, so werden keine Druckaufträge mehr an den Drucker weitergegeben. Weitere Druckaufträge werden angenommen und in der Warteschlange gesammelt.

Für das Prepaid-Kontingent kann wie beim Tarif ebenfalls eine vorherige Benachrichtigung in den Einstellungen konfiguriert werden (siehe Frage 2).

Nach dem erneuten Aufladen oder Zurücksetzen des monatlichen Tarif-Limits werden die verbleibenden Druckaufträge in der Warteschlange abgearbeitet. Möchten Sie das nicht, dann können Sie im Webinterface die Warteschlange leeren.

Ja, in diesem Fall wird immer zuerst das Druckkontingent für Bestell-Bons aus dem Tarif aufgebraucht.
Ist das monatliche Drucklimit des Tarifs aufgebraucht, wird das Prepaid-Kontingent verwendet.

Im nächsten Monat steht Ihnen wieder das volle Druckkontingent des Tarifs zur Verfügung.